Wirkung
  • Energiegeladen
  • Fokussiert
  • Gesprächig
Geschmack
  • Holzig
  • Minze
  • Spicy-Herbal
Terpene
  • Caryophyillene
  • Limonene
  • Myrcene
|
|
Listings: Re Cannis 16/1

Re Cannis 16/1

Alaska ist eine sativa-dominante Hybrid-Sorte mit einem THC-Gehalt von bis zu 30%, die ihren Ursprung bei Tikun Olam aus Israel hat. Das Terpenprofil besteht aus einer Mischung aus Caryophyllen, Myrcen und Limonen und erzeugt dadurch einen Geschmack, der als würzig-herb, mit Minz-Noten und holzigen Untertönen beschrieben wird. Die Wirkung ist durch Nutzer hauptsächlich als aufhellend und für den Tag geeignet bestimmt worden. Einige Nutzer berichten außerdem von einer möglichen Wirksamkeit gegen Entzündungsprozesse sowie Verdauungsbeschwerden und Übelkeit. Das Aussehen dieses Strains charakterisiert ein mittleres bis helles Grün, mit kurzen und sehr hellen Härchen, während die Trichome eher unscheinbar und hintergründig daherkommen.

🍪 Girl Scout Cookies für alle?

Verteilen wir hier leider nicht. Sorry! Aber wir verwenden Cookies, damit du galanter durch unsere Seite rauschen kannst. Wirklich gute Munchies sind das natürlich nicht. Dafür haben wir aber ein paar Bedingungen für dich. Wenn du mit denen einverstanden bist, klicke auf „Let’s get baked!“.