Wie finde ich die beste Cannabis-Apotheke? Cannabis Apotheken Liste

Als Cannabis-Patient und Cannabis Patientinnen möchten Sie so bald wie möglich das beste Cannabisprodukt in der besten Qualität zum besten Preis in den Händen halten – und sind früher oder später auf der Suche nach einer geeigneten Cannabis-Apotheke, die Ihnen genau das bietet.

Gleichzeitig wissen Sie aber, dass sich die Cannabis Apotheken Preise von Anbieter zu Anbieter stark unterscheiden können. Dazu kommt, dass nicht alle Apotheken sich gleichermaßen mit Medizinalcannabis auskennen, nicht immer ein entsprechendes Sortiment vorrätig haben oder in der Beratung nicht die nötige Bereitschaft und Offenheit für medizinisches Cannabis mitbringen.

Doch keine Sorge: Einen Cannabis Apotheken Liste mit einem Cannabis Apotheken Vergleich finden Sie in diesem Artikel. Außerdem erfahren Sie alles über die Vor- und Nachteile von stationären und Online Cannabis Apotheken.

Das natürliche Arzneimittel

Seit 2017 können Sie medizinisches Cannabis auf Rezept in Apotheken bekommen. Es wird zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen und Symptomen eingesetzt. Dazu gehören chronische Schmerzen, Übelkeit und Erbrechen im Zusammenhang mit Chemotherapien sowie Muskelkrämpfe bei Multipler Sklerose und Epilepsie.

Eine Übersicht der aktuellen Studien zu häufigen Krankheiten und Symptomen finden Sie auf unserer Seite zur Cannabis Therapie.

In welchen Apotheken gibt es Cannabis?

In der Theorie können Sie Ihr Cannabis-Rezept – so wie alle anderen Rezepte – in jeder Apotheke einlösen. In der Praxis gibt es unter den Apotheken in Sachen Beratung und Verfügbarkeit große Unterschiede. Teilweise bestehen noch immer Vorbehalte gegenüber einer Cannabis-Therapie.

Apotheken Cannabis Deutschland: Stationäre Cannabis Apotheken im Cannabis Apotheken Finder suchen

Einen Cannabis Apotheken Finder stellt der Verband der Cannabis versorgenden Apotheken e. V. auf seiner Website bereit. Die Liste können Sie anhand Ihres Ortes oder Ihrer Postleitzahl nach Cannabis Apotheken in Ihrer Nähe durchsuchen.

Auf der Suche nach „Cannabis Apotheken Berlin“, „Cannabis Apotheken München“ oder „Cannabis Apotheken NRW“ dürften Sie in jedem Fall fündig werden. Abseits der Ballungsgebiete und Städte ist es aber nicht immer leicht, Cannabis Apotheken in der Nähe zu finden.

Natürlich sollten Sie ein Cannabis Rezept – genau wie jedes andere Rezept – in jeder Apotheke einlösen können. Da die Verschreibung in Deutschland erst 2017 erleichtert wurde, handelt es sich bei Medizinalcannabis aber um eine Therapie, die sich in puncto Erforschung, Akzeptanz und Verbreitung noch auf dem Weg befindet.

Bei den Apotheken, die nicht Mitglied im Verband der Cannabis versorgenden Apotheken e. V. sind, müssen Sie bei der Einlösung Ihres Cannabis-Rezepts daher auf ein eingeschränktes Sortiment und längere Wartezeiten einstellen. Auch in Sachen Beratung dürften Sie an Grenzen stoßen.

Die häufigsten Probleme beim stationären Cannabiskauf

Wartezeiten: Wenn Sie krank sind, gilt es, lange Wartezeiten auf Ihre Medikamente oder beim Anstehen in der Apotheke dringend zu vermeiden. Sie stellen ein häufiges Problem für Patient:innen dar.

Fehlende Verfügbarkeit: Bei stationären Apotheken haben Sie im Vorfeld keinen Einblick in den Live-Bestand. Es kommt vor, dass die Apotheke Ihre Medikamente nicht vorrätig hat und erst noch bestellen muss.

Lange Wege: Nicht jede Apotheke verkauft Cannabis als Arzneimittel. Die nächste Apotheke, bei der Sie Ihre Cannabisrezept einlösen können, befindet sich mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht bei Ihnen um die Ecke. Die weiten Beschaffungswege stellen Patient:innen oft vor ein Hindernis.

Schlechte Beratung: Der Verruf von Cannabis und weit verbreitete Informationslücken führen dazu, dass Sie nicht überall die ausreichende Aufklärung und Beratung bekommen, die Sie benötigen.

Ihre Vorteile bei Online Apotheken für Cannabis

Auserlesen: Sie sind auf der Suche nach einer bestimmten Sorte oder wissen noch gar nichts über die Optionen von medizinischem Cannabis? In spezialisierten Cannabis-Apotheken erhalten Sie erstklassige Cannabis Sorten auf höchstem pharmazeutischen Standard.

Unkompliziert: Lange Wege und aufwendiges Einreichen von Rezepten? Das muss nicht sein. Kompetente Online-Apotheken für Cannabis machen Ihnen als Patient:innen den Bestellvorgang so einfach und kompliziert wie möglich und sind bei Rückfragen jederzeit für Sie da. 

Schnell: In Online-Apotheken sehen Sie auf einen Blick den Live-Bestand der Cannabis-Produkte. So können Sie sich sicher sein, dass sich Ihre Bestellung ohne Verzögerung auf den Weg zu Ihnen macht. Auf Wunsch können Sie sich Ihre Cannabismedikamente per Express direkt vor Ihre Haustür liefern lassen.

Transparent und günstig: Online sehen Sie nicht nur die Verfügbarkeiten auf einen Blick, sondern können die Apotheken Cannabis Preise unterschiedlicher Anbieter sofort miteinander vergleichen. So gehen Sie sicher, dass Sie nicht auf erhöhte Apotheken Cannabis Preise hereinfallen und das beste Produkt zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten.

Hinweis: Die Verschreibung eines Cannabis-Medikaments geschieht immer über ein Betäubungsmittel-Rezept, auch BtM-Rezept genannt. Besonders daran ist seine kurze Gültigkeit – es kann inklusive dem Tag der Verschreibung nur acht Tage eingelöst werden. Denken Sie also daran, Ihr Cannabis-Rezept rechtzeitig bei der (Online-)Apotheke Ihres Vertrauens einzulösen.

Cannabis Apotheken Vergleich: Eine Liste der Online-Cannabis-Apotheken

Online finden Sie eine Vielzahl spezialisierter Cannabis-Apotheken. Diese versprechen einen besonders auf sie zugeschnittenen und nutzerfreundlichen Service. Unter den Anbietern den Überblick zu behalten und die beste Apotheke mit den besten Apotheken Cannabis Preisen zu finden, kann aber eine wahre Herausforderung sein.

Über ihre bevorzugte Cannabis-Apotheke stimmten 393 Cannabis-Patient:innen bei der Umfrage in einer Telegram-Gruppe ab. Sie bewerteten den Gesamteindruck, den sie mit einer Cannabis-Apotheke gemacht hatten, wobei die Zuverlässigkeit eine wichtige Rolle spielte.

Aus den Ergebnissen der Umfrage ergab sich eine Cannabis Apotheken Liste mit den folgenden Top 10:

  1. Grünhorn
  2. 420 Brokkoli
  3. Helios
  4. Cann24
  5. ABC Cannabis
  6. Collini
  7. Grüne Blüte
  8. Avie Wallburga
  9. Grüne Brise
  10. Apondium


1. Sie möchten wissen, ob eine Verschreibung von Cannabis für Sie infrage kommt? Hier erfahren Sie, wer ein Cannabis Rezept bekommt.

2. Sie möchten wissen, ob Ihre Kasse die Kosten für Medizinalcannabis trägt? Erfahren Sie hier, wann die Kasse zahlt – und wie Sie einen Antrag stellen.

Häufig gestellte Fragen

Die Cannabis-Therapie: Wer bekommt medizinisches Cannabis verschrieben?

Im Gesetz werden keine konkreten Erkrankungen oder Symptome, sondern lediglich eine „schwerwiegende Erkrankung“ als Grundvoraussetzung für eine Verschreibung von Medizinalcannabis genannt. Da Cannabis lange kriminalisiert wurde, fehlen außerdem oft noch Studien in ausreichender Größe. Für einige Erkrankungen liegen aber bereits aussagekräftige Untersuchungen vor.

Schon heute wird medizinisches Cannabis unter anderem bei folgenden Erkrankungen und Symptomen eingesetzt:

  • Chronische Schmerzen, insbesondere Nervenschmerzen
  • Übelkeit und Erbrechen, insbesondere im Zusammenhang mit Chemotherapie oder AIDS-Medikamenten
  • Muskelkrämpfe, insbesondere bei Multipler Sklerose oder Spastizität
  • Anfallsleiden, insbesondere Epilepsie oder Parkinson-Krankheit
  • Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust, insbesondere bei Krebs oder HIV/AIDS

Eine gesammelte Übersicht der aktuellen Studien zum Einsatz von Cannabis finden Sie auf unserer Seite Cannabis Therapie.

Sobald Sie ein Rezept vom Arzt erhalten haben, können Sie dieses in einer Apotheke einlösen. Grundsätzlich haben Sie hier die Wahl zwischen stationären und Online-Apotheken. Spezialisierte Cannabis-Apotheken versprechen eine besondere umfassende Beratung und Produktpalette.

Welche Cannabissorten sind am beliebtesten?

Es gibt viele Cannabissorten auf dem Markt, die jeweils ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften und Wirkungen haben. Die Online-Apotheke Grünhorn, die in der Patient:innen-Umfrage auf Platz 1 landete, nennt ihre Top 5 der beliebtesten Cannabis-Sorten:

SorteCannabinoidprofilCannabinoid-Typ
Grünhorn CP 24/1: Cherry PieTHC 23,1 % CBD < 0,1 %Typ I: THC-dominant 
Grünhorn MC 25/1: MAC 1THC 23,6 % CBD < 0,1 %Typ I: THC-dominant 
Grünhorn GG 22/1: GGTHC 23,3 % CBD < 0,1 %Typ I: THC-dominant 
Cannamedical Indica Forte: El JefeTHC 23,5 % CBD < 0,1 %Typ I: THC-dominant 
420 Natural 27/1 CA: ZRPTHC 26,7 % CBD < 0,1 %Typ I: THC-dominant

Kann ich selbst entscheiden, welches Cannabis ich in der Apotheke bekomme?

Der verschreibende Arzt oder die verschreibende Ärztin trägt auf dem Cannabis-Rezept exakt ein, welche Darreichungsform von Cannabis Sie in welcher Dosierung bekommen. Die Apotheken geben Ihnen dann genau das Cannabis-Medikament aus, das auf dem Rezept angegeben ist.

Im Vorfeld sollten Ärzt:innen und Patient:innen die Rahmenbedingungen einer möglichen Cannabistherapie aber natürlich im gemeinsamen Gespräch abklären. Dazu gehört auch die Frage nach der Darreichungsform.

Welche Cannabis-Medikamente gibt es in deutschen Apotheken?

Ärztinnen können Cannabis-Medikamente in unterschiedlichen Formen verschreiben. In den deutschen (Cannabis-) Apotheken gibt es folgende drei Arten von Cannabis-Arzneimitteln:

  1. Cannabis als Fertigarzneimittel:

In Apotheken sind fertige Medikamente in Form von Kapseln oder Mundsprays erhältlich. Dazu gehören unter anderem die Arzneimittel Nabiximols und Nabilon.

Bei Nabiximols handelt es sich um eine Pflanzenextraktmischung, die aus den Blüten und Blättern der Hanfpflanze gewonnen wird. Das Mundspray ist für die Behandlung von mittelschwerer bis schwerer Spastik bei Multipler Sklerose zugelassen.

Bei Nabilon handelt es sich um ein synthetisch hergestelltes Cannabinoid. Es wird unter anderem bei Übelkeit und Erbrechen verschrieben.

  1. Cannabis als Rezepturarzneimittel:

Dronabinol enthält teilsynthetisches THC und wird in der Regel als ölige Lösung verschrieben. In Deutschland ist Dronabinol nur als Rezeptur-Arzneimittel erhältlich. Die Lösung wird also direkt in der Apotheke zubereitet..

  1. Cannabisblüten:

Auch getrocknete Cannabisblüten können Ärzt:innen für die Behandlung mit Medizinalcannabis verschreiben. Um das Cannabis zu aktivieren und seine gewünschte Wirkung freizusetzen, müssen die Cannabisblüten zuerst aber ausreichend erhitzt werden. Das geschieht zum Beispiel beim Verdampfen der Blüten oder bei der Herstellung eines Cannabis-Tees.

Welche Sorten an Cannabis bekomme ich in der Apotheke?

In Deutschland können Patienten mit einem Cannabis-Rezept Cannabis-Fertigarzneimittel, Cannabis-Rezepturarzneimittel oder Cannabisblüten in der Apotheke erwerben. Die Cannabisblüten, die in der Apotheke erhältlich sind, stammen aus spezialisiertem Anbau und unterliegen strengen Qualitätskontrollen.

Derzeit haben deutsche Apotheken insgesamt über 150 Cannabissorten im Angebot. Welche Sorten an Cannabisblüten tatsächlich erhältlich sind, kann je nach Verfügbarkeit und Anbieter variieren.

 Einige gängige Sorten werden aber von den meisten deutschen Apotheken angeboten. Dazu zählen unter anderem die folgenden Sorten des niederländischen Unternehmens Bedrocan:

SorteCannabinoidprofilChemotyp
BedrocanTHC 22 % CBD < 1,0 %Typ I: THC-dominant 
BediolTHC 23,6 % CBD < 0,1 %Typ I: THC-dominant 
BedrobinolTHC 6,3 % CBD 8 %Typ II: THC und CBD sind ausgeglichen 
BedicaTHC 14 % CBD < 1.0 %Typ I: THC-dominant

Quellen:

[1] Studie im Journal of Clinical Medicine: Medical Cannabis for Older Patients—Treatment Protocol and Initial Results (Abuhasira, Ron et al., 2019)

🍪 Girl Scout Cookies für alle?

Verteilen wir hier leider nicht. Sorry! Aber wir verwenden Cookies, damit du galanter durch unsere Seite rauschen kannst. Wirklich gute Munchies sind das natürlich nicht. Dafür haben wir aber ein paar Bedingungen für dich. Wenn du mit denen einverstanden bist, klicke auf „Let’s get baked!“.